Ennepetal

 

Auf diesem großen Portal werden Sie – mit täglichen Neuerungen – möglichst ALLES zu Ennepetal finden, was Sie suchen: Von den offiziellen Stadt-Informationen über touristische Aspekte und Ausflugsziele, die Sie hier ansteuern können, über Vorstellung von Traditions-Unternehmen sowie Branchen- bzw. Vereinsverzeichnissen bis hin zu Fotogalerien aus alter und jüngerer Zeit … – Wir werden niemals aufhören an dieser Seite zu arbeiten.

Falls Sie Ideen oder eigene Texte / Fotos / Informationen haben sollten, die hier noch nicht veröffentlicht sind und die Sie gerne der Öffentlichkeit zur Verfügung stellen würden … – dann wäre es wirklich toll, wenn Sie sich mit uns in Verbindung setzen würden.

Herzlichen Dank im Voraus !!


 

Aktuelle Nachrichten aus Ennepetal und der Region

 

Ennepetaler Nachrichten hat Polizei NRW Ennepe-Ruhr-Kreis Foto geteilt.
Ennepetaler Nachrichten

1, 20th Jul, 2018 veröffentlicht

Nur mal so zur Info ...
Handy / Smartphone am Steuer ist einfach Mist und gefährlich - auch und gerade für andere Verkehrsteilnehmer.
.Das Smartphone - ständiger Begleiter - auch im Auto
Eine Textnachricht - mal eben getippt - auch während der Fahrt
Die Gefahr - definitiv unterschätzt - bis was passiert!

Wir versuchen diesem Trend gegenzusteuern: Bei dem Sondereinsatz gestern wurden im ganzen Ennepe-Ruhr-Kreis 36 Mal Fahrzeugführer mit einem Telefon in der Hand festgestellt. 45 Personen waren in ihrem Fahrzeug nicht ordnungsgemäß angeschnallt und 3 weitere Ordnungswidrigkeitenanzeigen sowie 45 Verwarnungsgelder wurden erhoben.

Hier eine kleine "Kostenaufstellung" zum Smartphone:
Als Autofahrer das Handy am Steuer genutzt - 100,-Euro und 1 Punkt;
Handy genutzt und jemanden gefährdet - 150,-Euro und 2 Punkte + 1 Monat Fahrverbot;
Handy genutzt und Unfall (ohne Verletzte) verursacht - 200,-Euro und 2 Punkte + 1 Monat Fahrverbot
Nebenbei:
Als Radfahrer Handy während der Fahrt genutzt - 55,- Euro.
... Lesen Sie mehr ...Weniger ...

Artikel auf Facebook ...

1, 19th Jul, 2018 veröffentlicht

Kanal wird inspiziert
.
Im Rahmen der turnusmäßigen Kanalzustandserfassung ist eine Fachfirma von den Stadtbetrieben Ennepetal beauftragt worden, im Gebiet Voerde-Nord (zwischen Wilhelmstraße/Dr.-Siekermann-Weg/Friemannweg und Vilvoorder Straße / Braband) die Reinigung und Inspektion der öffentlichen Kanalisation durchzuführen.
.
Die Arbeiten finden voraussichtlich in der Zeit vom 23. Juli bis zum 21. September statt.
.
- - - - - - - - - - - - - - -
Foto: Stadt Ennepetal, csm_person-731151_1920_5cd97a35b4
... Lesen Sie mehr ...Weniger ...

Artikel auf Facebook ...

1, 18th Jul, 2018 veröffentlicht

Jetzt Plätze sichern: Erlebnisführungen durch die Kluterthöhle
.
Durch unbeleuchtete Gänge krabbeln und die Höhle abseits des normalen Führungsweges erkunden: Dieses besondere Erlebnis bietet die Ennepetaler Kluterthöhle regelmäßig Kindern und Erwachsenen ab acht Jahren.
.
Nur mit Taschenlampe und Helm ausgerüstet werden die Teilnehmer bei dieser spannenden Tour durch die Höhle geführt und kriechen auf dem Bauch liegend durch Engstellen.
Die Führung dauert ca. 1 1/2 Stunden.
Alte Kleidung und Gummistiefel werden dringend empfohlen.
Eine funktionierende Taschenlampe/Kopflampe mit neuen Batterien sollte ebenfalls mitgebracht werden, kann zur Not aber auch an der Höhlenkasse gekauft werden.
.
Normalerweise sind diese Touren nur als Gruppe buchbar, in den Sommerferien gibt es sie allerdings auch für Einzelpersonen, die sonst keine Gelegenheit hätten in der Höhle auf Erlebnistour zu kriechen.
.
Öffentliche Erlebnisführungen gibt es am Donnerstag, 26. Juli, um 14.30 Uhr und am Samstag, 28. Juli, um 10.00 Uhr.
.
„Wenn das Angebot gut ankommt, können wir uns vorstellen weitere öffentliche Termine in den Ferien oder sogar regelmäßig öffentliche Touren anzubieten“, so Svenja Böttcher von der Kluterthöhle.
.
Kinder können an der Tour nur in Begleitung eines Erwachsenen teilnehmen.
Es wird um eine telefonische Anmeldung unter 02333 - 988011 gebeten.
.
- - - - - - - - - - - - - -
Foto: Kluterthöhle - @Monika Schwarz
... Lesen Sie mehr ...Weniger ...

Artikel auf Facebook ...

1, 18th Jul, 2018 veröffentlicht

Bald ist es wieder soweit: Am 20. Juli findet ab 18 Uhr auf dem Marktplatz in der Innenstadt der siebte Ennepetaler Ehrenamtstag statt.
.
Bürgermeisterin Imke Heymann und Ehrenamtsbeauftragte Sabine Hofmann laden wieder alle ehrenamtlich tätigen ein, sich in das Ehrenamtsbuch der Stadt Ennepetal einzutragen und bei Kaffee und Kuchen, der legendären Ehrenamtswurst und kühlen Getränken einen schönen Abend im Kreis von Gleichgesinnten zu verbringen.
.
Eingeladen sind alle, die ehrenamtlich tätig sind. Dabei ist es egal, ob die Ehrenamtlichen in Besitz einer Ehrenamtskarte sind. Ganz gleich, welches Ehrenamt ausgeübt wird: Nachbarschaftshilfe, Sozialbereich, Sport, Kultur, Politik,… Auch die dafür aufgewandte Zeit spielt an diesem Tag keine Rolle.

Unterstützt wird der Abend durch die Sparkasse Ennepetal-Breckerfeld.

Für die richtige Partystimmung hat Ehrenamtsbeauftragte Sabine Hofmann wieder die Irisch Folk-Band „Crash and oh“ engagiert.
.
Foto: Ehrenamtstag, Archiv Stadt Ennepetal
... Lesen Sie mehr ...Weniger ...

Artikel auf Facebook ...

1, 15th Jul, 2018 veröffentlicht

Geführte Wanderung durch Ennepetal und Umgebung - Themenwanderung
.
Wanderstiefel schnüren und los geht’s: Die AG Wandern bietet eine neue Themenwanderung in Kooperation mit der Kluterthöhle und Freizeit GmbH & Co. KG an:
.
In die Auen der Ennepe führt die Wanderung am 22. Juli.
Bei dieser Themenwanderung geht es nach einem deftigen Bauernfrühstück beim Bauerncafé Trier zur Ennepetalsperre und weiter am Vorbecken der Ennepe entlang in ein wunderschönes Wiesental zur Löhrmühle.
Die Löhrmühle ist laut Überlieferungen eine im 15. Jahrhundert erbaute Getreidemühle, die bis in die 70er Jahre betrieben wurde und seitdem zur Stromversorgung im Einsatz ist.
Die Löhrmühle stellt den Wendepunkt der Wanderung dar, die im Anschluss über die Ortschaft Ober-Buschhausen durch interessante Kulturlandschaften und schattige Wälder wieder zum Ausgangspunkt zurückführt.

Die Wanderung dauert etwa drei Stunden.
Treffpunkt ist um 10 Uhr das Bauercafé Trier, Wellershausen 1 in 42477 Radevormwald.
Der Preis beträgt pro Teilnehmer 13,50 Euro.
.
Für die Wanderung ist eine Anmeldung unter der Telefonnummer 02333 - 988011 erforderlich.
.
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Foto: 701220 @wolfgang dirscherl, pixelio.de
... Lesen Sie mehr ...Weniger ...

Artikel auf Facebook ...

1, 14th Jul, 2018 veröffentlicht

Bereich der Wilhelmshöher Straße wird vollständig gesperrt - Austausch der Beleuchtungsmasten
.
Ab Montag, 16. Juli, werden in der Wilhelmshöher Straße im Bereich zwischen der Einfahrt Netto-Markt und Haus Nr. 142 die dort vorhandenen Beleuchtungsmasten aus statischen Gründen erneuert.
Zu diesem Zweck ist eine Vollsperrung des Bereichs notwendig.

Die Sperrung erstreckt sich auf den Zeitraum von voraussichtlich vier Tagen jeweils in der Zeit von 7 bis ca. 15 Uhr.

Der Containerstandort im Bereich der Netto-Einfahrt kann während der Arbeiten weiterhin angefahren werden.
.
Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, den Bereich während der Dauer der Arbeiten zu umfahren. Die direkten Anwohner werden im Vorfeld informiert.
.
- - - - - - - - - - - - - -
Foto: Straßenbeleuchtung - Pixelio 670790, Uwe Schlick
... Lesen Sie mehr ...Weniger ...

Artikel auf Facebook ...

1, 13th Jul, 2018 veröffentlicht

Schnäppchenjäger aufgepasst - Großer Sommer-Bücherflohmarkt in der Stadtbücherei
.
Am Samstag, 14. Juli, startet wieder der große Sommer-Bücherflohmarkt der Stadtbücherei, Gasstr. 10.
.
Ob Romane, Sachbücher oder Kinder- und Jugendbücher – stöbern lohnt sich, denn es sind wieder jede Menge verführerischer Schnäppchen dabei.

Und das Beste: Bezahlt wird nicht pro Buch, sondern pro Meter; 10 Zentimeter kosten nur 2 Euro.
.
Der Bücherflohmarkt läuft bis zum Ende der Sommerferien, beziehungsweise nur solange der Vorrat reicht 😉 ...
.
- - - - - - - - - - - - - -
Foto: Stadtbücherei Ennepetal
... Lesen Sie mehr ...Weniger ...

Artikel auf Facebook ...

1, 12th Jul, 2018 veröffentlicht

A1/A2: Nächtliche Verbindungssperrung im Kamener Kreuz
.
Donnerstagnacht (12./13.7.) von 20 bis 5 Uhr wird im Autobahnkreuz Kamen die Verbindung von der A2 aus Oberhausen auf die A1 nach Köln gesperrt.

Eine Umleitung über die A2-Anschlussstelle Bönen wird eingerichtet.
.
Die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Hamm muss nach einem Unfall 120 Meter Schutzplanken erneuern.
.
- - - - - - - - - - - -
Foto: Straßen.NRW
... Lesen Sie mehr ...Weniger ...

Artikel auf Facebook ...

===================

Ennepetal – die Stadt im Grünen

Autor dieses Textes: Hanjo Delhey

Die Stadt Ennepetal, mit ihren circa 30.000 Einwohnern, liegt am südlichen Rand des Ruhrgebiets. Der namensgebende Fluss Ennepe ist zudem ein direkter Zustrom der Volme bis hin zur Ruhr und gelangt so weiter in die Welt …

Die Stadt an sich ist noch recht jung, denn sie entstand erst im Jahr 1949, als die beiden bis dahin selbständigen Gemeinden Voerde und Milspe sich zur einer Verwaltungseinheit zusammenschlossen.

Das Stadtgebiet umfasst neun Ortsteile, die insgesamt eine Stadtfläche von 57,43 km² ergeben. Davon werden bis heute 40 Prozent forstwirtschaftlich genutzt. Mit der nördlich von Brüssel gelegenen Stadt Vilvoorde besteht seit 1973 eine offizielle Städtepartnerschaft.

Kurzer Abriss der Historie

Wie oben bereits kurz erwähnt, ist die Entstehungsgeschichte der Stadt an der Ennepe recht jungen Datums. Nichtsdestotrotz ist die eigentliche Besiedlungsgeschichte des Tals schon recht alt. So zeigen Werkzeugfunde des Mesolithikum (Mittelsteinzeit), dass sich zumindest zeitweise vor 8.000 bis 10.000 Jahren schon Menschen hier niedergelassen haben. Die eigentliche dauerhafte Besiedlung dürfte allerdings nicht vor mehr als 1.000 Jahren erfolgt sein.

Erstmals urkundlich erwähnt werden die Ortsteile Voerde (fordi) und Willringhausen (wilgerinchuson) in Quellen des Klosters Werden aus dem 11. Jahrhundert. Gleichfalls durch Funde belegt ist die frühe Eisenerzeugung des Tales im 11. und 13. Jahrhundert. Wobei allerdings die Anfänge bereits im 9. und 10. Jahrhundert liegen dürften. Diese Art der Kleineisenindustrie bestand bis weit ins 20. Jahrhundert.

Die Kluterthöhle

Blick in die Kluterthöhle

Blick in die Kluterthöhle

Das eigentliche Wahrzeichen des gesamten Ennepetals ist die 5,5 Kilometer lange Kluterthöhle. Sie gehört damit zu den längsten Schauhöhlen der Bundesrepublik. Innerhalb der Höhle mit ihren 360 Gängen sowie Seen und Hallen, ergibt sich überhaupt die einmalige Gelegenheit in Deutschland, ein komplettes Korallenriff aus der grauen Vorzeit der Erdgeschichte zu durchwandern. Im Rahmen der dort veranstalteten Führungen kann der Besucher die versteinerten Lebewesen, wie Schwämme, Muscheln und Korallen, des einstmaligen Biotops entdecken. Selbst unter Fachleuten gilt dieser Artenreichtum als einzigartig.

Eher zufällig wurde die Kluterthöhle dagegen zur Wiege der deutschen Speläotherapie. Als die umliegende Bevölkerung während des Zweiten Weltkrieges bei Bombenangriffen dort Schutz suchte, bemerkten einige Asthmatiker unter ihnen, dass dieser unfreiwillige Aufenthalt sich positiv auf ihre Atemwege auswirkte. Nach dem Krieg wurde die Höhle zum „längsten Behandlungszimmer der Welt“. Heute werden auf sechs Stationen mit über 140 Therapieplätzen neben Asthma unter anderem auch folgende Atemwegserkrankungen erfolgreich therapiert: Chronische Bronchitis, Heuschnupfen sowie Keuchhusten.

Seit 1954 ist daher die Stadt Ennepetal als Mitglied des „Deutschen Heilbäderverbandes e. V.“ offiziell anerkannt.