Ennepetal

 

Auf diesem großen Portal werden Sie – mit täglichen Neuerungen – möglichst ALLES zu Ennepetal finden, was Sie suchen: Von den offiziellen Stadt-Informationen über touristische Aspekte und Ausflugsziele, die Sie hier ansteuern können, über Vorstellung von Traditions-Unternehmen sowie Branchen- bzw. Vereinsverzeichnissen bis hin zu Fotogalerien aus alter und jüngerer Zeit … – Wir werden niemals aufhören an dieser Seite zu arbeiten.

Falls Sie Ideen oder eigene Texte / Fotos / Informationen haben sollten, die hier noch nicht veröffentlicht sind und die Sie gerne der Öffentlichkeit zur Verfügung stellen würden … – dann wäre es wirklich toll, wenn Sie sich mit uns in Verbindung setzen würden.

Herzlichen Dank im Voraus !!


 

Aktuelle Nachrichten aus Ennepetal und der Region

 

0, 20th Feb, 2018 veröffentlicht

L527: Brückenneubau über die A1 bei Gevelsberg
.
Die aktuellen Rodungsarbeiten im Bereich der Anschlussstelle Gevelsberg der A1 sind Vorboten des bevorstehenden Neubaus der dortigen Brücke. Die Brücke, auf der die L 527 über die A1 geführt wird, muss durch einen Neubau ersetzt werden. Die vegetationsarme Zeit wird jetzt für die Rodung genutzt, um im Sommer mit den eigentlichen Brückenbauarbeiten beginnen zu können.
.
Hintergrund:
Bisher war ein Konzept für einen Brückenneubau mit maximal 7,5 Tonnen Fahrzeuggewicht verfolgt worden. Zur weiteren Nutzung des vorhandenen Bauwerks sollte bei fließendem Verkehr seitlich neben der Fahrbahn ohne eine verkehrliche Anbindung das neue Bauwerk in provisorischer Lage vormontiert werden. Während einer achtwöchigen Vollsperrung wäre dann nach Fertigstellung der neuen und Abbruch der alten Brücke der Quereinschub der neuen Brücke in die endgültige Lage erfolgt.
.
Nach den öffentlichen Diskussionen um die Sperrung der Auffahrt in Richtung Bremen der Anschlussstelle Volmarstein, rückte die schnellstmögliche volle Nutzbarkeit der Anschlussstelle Gevelsberg stärker in den Fokus. Daher wurden Verhandlungen zum Grunderwerb neu aufgenommen, um Grundstücke für eine Behelfsbrücke als Ersatz für die "abgelastete" Brücke zu beschaffen. Dazu musste seitens Straßen.NRW auch das bereits beschlossene Bauverfahren umgeplant werden.
.
Die aktuelle Situation

Eine Einigung mit allen Beteiligten beim Grunderwerb wurde mittlerweile erzielt, die Bauerlaubnis für eine Behelfsbrücke östlich des vorhandenen Bauwerkes wurde erteilt. Das Errichten einer Behelfsbrücke mit einer provisorischen Umfahrung würde, ohne dass das endgültige Bauwerk erst hergestellt sein müsste, die Anschlussstelle Gevelsberg ein halbes Jahr früher als bei der Variante mit einem Querverschub komplett nutzbar machen.

Dazu hat der Landesbetrieb sich jetzt entschieden. Mit dem nach den Gehölzarbeiten geräumten Baufeld ist die Voraussetzung dafür geschaffen, dass ab Sommer die Behelfsbrücke aufgebaut und mit der Umfahrung im Herbst fertiggestellt werden kann, so dass ab November 2018 die Anschlussstelle vollständig befahrbar sein wird.
.
Foto: Straßen.NRW Archivfoto
... Lesen Sie mehr ...Weniger ...

Artikel auf Facebook ...

0, 20th Feb, 2018 veröffentlicht

Die Vergewaltiger aus Schwelm erhalten lange Gefängnisstrafen
.
Das Urteil ist gesprochen: Das Schwelmer Amtsgericht verurteilte die beiden Männer, die eine 16jährige Schwelmerin auf einer Party betrunken machten und sie anschließend gemeinsam vergewaltigten, zu Gefängnisstrafen.
.
Aufgrund der Schwere sowie der Tatsache, dass sie sich bei der Tat filmten und diese Videos im Netz verbreiteten, bekommt der 16jährige Täter nun Jugendhaft von vier Jahren, der 30jährige wird für sechs Jahre ins Gefängnis gehen.
.
... Lesen Sie mehr ...Weniger ...

Artikel auf Facebook ...

0, 20th Feb, 2018 veröffentlicht

Endlich !! - Edeka wirft 160 Nestlé-Produkte aus dem Programm und bietet preiswerte und gute Alternativen !
.
Edeka legt sich mit Nestlé an, dem größten Lebensmittelhersteller der Welt - und wirft 160 Nestlé-Produkte aus dem Sortiment. Der Grund ist ein Preiskrieg zwischen Nestlé und einem Händler-Konglomerat. Die Folge: Kunden können in den Edeka-Filialen bald keine Wagner-Pizzen, kein Vittel-Wasser, Maggi-Fertigprodukte oder Thomy-Salat-Soßen mehr kaufen. Einige Produkte, etwa die Salatsoßen, will Edeka wohl zuvor noch weit unter Preis quasi verramschen.
.
Welche Produkte genau betroffen sind, will Edeka bislang nicht verraten. Zudem können die Filialleiter offenbar eigenständig entscheiden, wie sie vorgehen. Fest steht: Im Supermarkt sollten Sie jetzt unbedingt die Augen offenhalten und nach Sonderangeboten Ausschau halten!
.
Günstigere Preise können sich Kunden aber auch langfristig sichern: Mit der Eigenmarke „Gut & Günstig“ bietet Edeka zu vielen Nestlé -Produkten deutlich billigere Alternativen an.
.
Für die Nestlé-Produkte zahlen Kunden meist doppelt so viel als für die „Gut & Günstig“-Alternativen. Hinzu kommt, dass bei den „Gut & Günstig“-Produkten nicht nur der Preis viel niedriger ist. „Da steckt meistens auch 70 bis 80 Prozent mehr drin“. Die Nährwerte wurden ebenfalls verglichen – „und es gibt keine nennenswerten Unterschiede. Zudem bietet Nestlé so gut wie keine Billig-No-Name-Produkte an, insofern können Verbraucher auch hier gegen den Großkonzern vorgehen.
.
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Auch wenn der eigentliche, aktuelle Grund für das Hinauswerfen der Nestlé-Produkte für Edeka (wieder einmal) das Geld ist, so ist es für die Verbraucher und für die Welt insgesamt eine Chance: Nestlé ist einer der "Big-Five"-Konzerne, die so ziemlich ALLES auf der Welt unter sich haben - vom Samenkorn bis zum Obst, vom Hundefutter bis zu Sanitärartikeln - und vor allem kauft Nestlé gerade in Afrika sämtliche Wasserrechte auf, die sie kriegen können. Insofern können Sie als Verbraucher endlich mal etwas Spezielles gegen diesen Riesenkonzern tun ...
.
Foto: Ausgewählte Produkte des Nestlé-Konzerns (rechts) und die Alternativen der Edeka-Eigenmarke "Gut & Günstig" (links)
... Lesen Sie mehr ...Weniger ...

Artikel auf Facebook ...

0, 20th Feb, 2018 veröffentlicht

Straßenverkehrsamt Schwelm: Mittwoch nur eingeschränktes Angebot
.
Im Straßenverkehrsamt in Schwelm können am Mittwoch, 21. Februar, nur Bürger Fahrzeuge an- und ummelden, die bereits einen Termin für diesen Tag vereinbart haben.
.
Für alle anderen sind nur folgende Dienstleistungen möglich: Abmeldungen sowie Anschriftenänderungen. Grund für das eingeschränkte Angebot ist nach Angaben der Kreisverwaltung eine Fortbildungsveranstaltung für die Mitarbeiter.
.
Wer ein Fahrzeug um- oder anmelden möchte und keinen Termin für einen Besuch in Schwelm hat, der kann dies zwischen 7 und 12 Uhr ohne Termin in der Zulassungsstelle in Witten (Wittener Str. 100) erledigen. Allerdings muss dabei mit längeren Wartezeiten gerechnet werden.
.
Wer dies vermeiden möchte, vereinbart vorab einen Termin. Dies ist telefonisch oder über die Internetseite des Kreises möglich. Termine für Witten gibt es unter der Telefonnummer 02302/2024 0. Unter www.en-kreis.de können Interessierte im Suchfeld auf der Startseite den Begriff "Terminvergabe online" eingeben. Alternative: Sie folgen im unteren Bereich der Seite dem Link zum Straßenverkehrsamt.
.
... Lesen Sie mehr ...Weniger ...

Artikel auf Facebook ...

0, 20th Feb, 2018 veröffentlicht

Selbsthilfe-Café in Gevelsberg
.
Was kann helfen, sich ganz zwanglos und locker einen Einblick in die vielfältige Selbsthilfelandschaft zu verschaffen? Vielleicht eine gute Zeit bei einem Kaffee? Diese Idee hatten die Selbsthilfegruppen im südlichen EN-Kreis und laden daher herzlich Interessierte am Freitag, 23.02. um 15.00 Uhr in das Bürgerhaus ‚Alte Johanneskirche‘, Uferstr. 3 in Gevelsberg ein.
.
Musikalisch umrahmt wird der Nachmittag mit Eigenkompositionen von Karin Böcker-Flender (Gitarre und Gesang) ganz unter dem Motto: Nachdenklich – anregend – von Herzen!
.
Selbsthilfe-Café bedeutet: Begegnung, Klönen, Austausch, Kontakte, zuhören, dabei sein, genießen…Die Selbsthilfe EN-Süd macht es möglich, bei selbstgebackenem Kuchen einfach mal reinzuschnuppern und Selbsthilfegruppen kennenzulernen.
.
"Wir, die Mitarbeiterinnen der KISS EN-Süd, sind vor Ort und stehen bei Fragen für ein persönliches Gespräch zur Verfügung", so Susanne Auferkorte, Leiterin der KISS.
"Wir haben die Erfahrung gemacht, dass es leichter fällt, den ersten Schritt in eine Gruppe zu machen, wenn die Atmosphäre stimmt. Daher freuen wir uns auf Menschen, die andere kennenlernen möchten, denen es ähnlich geht. Menschen, die den Austausch suchen – Menschen wie du und ich." Dies ist auch das Motto der neuen Infokarten der KISS.
.
Die Selbsthilfelandschaft im südlichen EN-Kreis wächst ständig. Allein im letzten Jahr gab es sechs Gruppenneugründungen. Besonders groß ist die Nachfrage nach Themen aus dem psychosozialen Bereich, aber auch aus dem Bereich der chronischen Erkrankungen.
.
Weitere Informationen zur Selbsthilfe allgemein oder zu der Veranstaltung: Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe KISS EN-Süd, Tel.: 02332/664029
.
... Lesen Sie mehr ...Weniger ...

Artikel auf Facebook ...

0, 20th Feb, 2018 veröffentlicht

An unsere Vereine in Ennepetal:
Seit einigen Monaten schon haben wir ja eine Facebook-Gruppe, die für unsere Ennepetaler Vereine als Plattform für Informationen und Veranstaltungshinweisen etc. dient.
.
Schauen Sie doch einfach mal herein - und posten Sie ebenfalls die Trainingszeiten, Veranstaltungen, Spiele, allgemeine Informationen Ihres Vereins ... - So haben wir irgendwann umfängliche Infos darüber, was in Ennepetal so "ab geht" 😀 - Danke !!
.
www.facebook.com/groups/Vereine.in.Ennepetal/
... Lesen Sie mehr ...Weniger ...

Artikel auf Facebook ...

0, 20th Feb, 2018 veröffentlicht

Unsere Statistik für die letzte Woche:

8.603 Facebook-Leser,
1.145 Abonnenten bei Facebook,
11.601 Leser unserer Webseite,
(566.529 Besuche in den letzten 365 Tagen), dazu
7.847 Leser des Stadtportals Ennepetal (Webseite) und
8.763 Leser des Branchenverzeichnisses (unternehmen-in-ennepetal.de)
.
Na ? - Wollen Sie nicht vielleicht doch mal etwas Werbung bei uns schalten ? <3 - Wir haben extra günstige Angebote für die Dreifach-Werbung auf allen drei Portalen 😉 ... - Kontaktieren Sie uns doch einfach ... (info@ennepetaler-nachrichten.de) - Danke !
.
... Lesen Sie mehr ...Weniger ...

Artikel auf Facebook ...

0, 20th Feb, 2018 veröffentlicht

Nun etwas in anderer Sache:
Im Internet kursiert eine Todesmeldung von Sylvester Stallone. Die ist NICHT richtig !! - Die Fotos eines ziemlich angeschlagenen Stallone (die wir extra hier nicht noch einmal zeigen) sind von Dreharbeiten zu seinem Film „Creed 2“.
.
Bitte teilen Sie NICHT diese mehr als makabre Todesmeldung !! - DANKE!
.
.
Foto: Sylvester Stallone / Stallonelovers
... Lesen Sie mehr ...Weniger ...

Artikel auf Facebook ...

===================

Ennepetal – die Stadt im Grünen

Autor dieses Textes: Hanjo Delhey

Die Stadt Ennepetal, mit ihren circa 30.000 Einwohnern, liegt am südlichen Rand des Ruhrgebiets. Der namensgebende Fluss Ennepe ist zudem ein direkter Zustrom der Volme bis hin zur Ruhr und gelangt so weiter in die Welt …

Die Stadt an sich ist noch recht jung, denn sie entstand erst im Jahr 1949, als die beiden bis dahin selbständigen Gemeinden Voerde und Milspe sich zur einer Verwaltungseinheit zusammenschlossen.

Das Stadtgebiet umfasst neun Ortsteile, die insgesamt eine Stadtfläche von 57,43 km² ergeben. Davon werden bis heute 40 Prozent forstwirtschaftlich genutzt. Mit der nördlich von Brüssel gelegenen Stadt Vilvoorde besteht seit 1973 eine offizielle Städtepartnerschaft.

Kurzer Abriss der Historie

Wie oben bereits kurz erwähnt, ist die Entstehungsgeschichte der Stadt an der Ennepe recht jungen Datums. Nichtsdestotrotz ist die eigentliche Besiedlungsgeschichte des Tals schon recht alt. So zeigen Werkzeugfunde des Mesolithikum (Mittelsteinzeit), dass sich zumindest zeitweise vor 8.000 bis 10.000 Jahren schon Menschen hier niedergelassen haben. Die eigentliche dauerhafte Besiedlung dürfte allerdings nicht vor mehr als 1.000 Jahren erfolgt sein.

Erstmals urkundlich erwähnt werden die Ortsteile Voerde (fordi) und Willringhausen (wilgerinchuson) in Quellen des Klosters Werden aus dem 11. Jahrhundert. Gleichfalls durch Funde belegt ist die frühe Eisenerzeugung des Tales im 11. und 13. Jahrhundert. Wobei allerdings die Anfänge bereits im 9. und 10. Jahrhundert liegen dürften. Diese Art der Kleineisenindustrie bestand bis weit ins 20. Jahrhundert.

Die Kluterthöhle

Blick in die Kluterthöhle

Blick in die Kluterthöhle

Das eigentliche Wahrzeichen des gesamten Ennepetals ist die 5,5 Kilometer lange Kluterthöhle. Sie gehört damit zu den längsten Schauhöhlen der Bundesrepublik. Innerhalb der Höhle mit ihren 360 Gängen sowie Seen und Hallen, ergibt sich überhaupt die einmalige Gelegenheit in Deutschland, ein komplettes Korallenriff aus der grauen Vorzeit der Erdgeschichte zu durchwandern. Im Rahmen der dort veranstalteten Führungen kann der Besucher die versteinerten Lebewesen, wie Schwämme, Muscheln und Korallen, des einstmaligen Biotops entdecken. Selbst unter Fachleuten gilt dieser Artenreichtum als einzigartig.

Eher zufällig wurde die Kluterthöhle dagegen zur Wiege der deutschen Speläotherapie. Als die umliegende Bevölkerung während des Zweiten Weltkrieges bei Bombenangriffen dort Schutz suchte, bemerkten einige Asthmatiker unter ihnen, dass dieser unfreiwillige Aufenthalt sich positiv auf ihre Atemwege auswirkte. Nach dem Krieg wurde die Höhle zum „längsten Behandlungszimmer der Welt“. Heute werden auf sechs Stationen mit über 140 Therapieplätzen neben Asthma unter anderem auch folgende Atemwegserkrankungen erfolgreich therapiert: Chronische Bronchitis, Heuschnupfen sowie Keuchhusten.

Seit 1954 ist daher die Stadt Ennepetal als Mitglied des „Deutschen Heilbäderverbandes e. V.“ offiziell anerkannt.

[Gesamt:3    Durchschnitt: 3.3/5]