Friedr. Ischebeck GmbH

Vorstellung Ennepetaler Traditionsunternehmen

Es war das Jahr 1881, als der Kleinschmied Friedrich Ischebeck eine kleine Gesenkschmiede und Werkzeugfabrik erwarb. Damals stellte er dort Schraubstöcke her und entwickelte sich weiter – immer auf der Suche nach Innovationen. So war es nicht verwunderlich, als Anfang des letzten Jahrhunderts schon eine Gießerei errichtet wurde, die sogar noch heute ihre Guss-Erzeugnisse in Klein- und Großserien produziert.

In den 30er Jahren erschloss die Firma Ischebeck schließlich den Bereich „Tiefbau“ und fertigte Kanalstreben aus Stahl, dazu später Verbausysteme – auch aus Aluminium.

Weitere zwanzig Jahre später wurde die Produktpalette zusätzlich durch den Bereich „Hochbau“ erweitert – zum Beispiel mit der Fertigung von Schalungsstützen.

Blick auf die traditionsreichen Werkhallen von Friedr. Ischebeck

Blick auf die traditionsreichen Werkhallen von Friedr. Ischebeck (Foto: Internetfund)

Das Ennepetaler Unternehmen ruhte sich nicht auf seinen Erfolgen aus – und blieb vor allem nicht in der Entwicklung stehen: Das Geschäftsfeld der Geotechnik wurde ins Auge gefasst und mit dem System „Mikropfahl TITAN“, das vor allem Baugruben, Mauern und Hänge absichert, in die Achziger Jahre geführt – während in den Neunzigern vor allem neue Märkte in Europa und aller Welt erschlossen werden konnten – hauptsächlich durch eine ganze Reihe von Tochtergesellschaften und neuen Vertriebspartnern.

Jüngste Investition in den Standort Ennepetal ist die vollautomatische Tauch-Lackieranlage, die 2014 in Betrieb gegangen ist. Baustützen und Kanalstreben erhalten hier einen dauerhaften Korrosionsschutz. Die Anlage setzt Maßstäbe im Umweltschutz. Sie ermöglicht eine massive Senkung des Lösemittelverbrauchs. Und für die Kunden bedeutet diese Investition nicht nur die Sicherung einer hohen Beschichtungsqualität, sondern vor allem eine faktische Bestands- und Nachkaufgarantie.

=================

Wir bekennen uns zum Hauptstandort Ennepetal

Die heutigen Geschäftsführer Dipl. Wi.-Ing. Björn und Dr. jur. Lars Ischebeck

Die heutigen Geschäftsführer Dipl. Wi.-Ing. Björn und Dr. jur. Lars Ischebeck

Auch heute noch ist das Familienunternehmen Friedr. Ischebeck GmbH ein weltweit anerkannter und hochinnovativer Spezialist für Schalungs- und Verbausysteme sowie für Geotechnik. Die Baugeräte der Marke Ischebeck Titan haben sich auf allen Baustellen der Welt einen Namen gemacht.

Das Ennepetaler Unternehmen wird heute in der fünften Generation von Dipl. Wi.-Ing. Björn und Dr. jur. Lars Ischebeck geführt. Rund 170 Mitarbeiter in Deutschland und 250 in den 17 ausländischen Vertriebsgesellschaften haben sich auf die Produktsparten Schalungsgeräte in Form von Deckenunterstützungssystemen sowie Grabenverbausysteme und Mikropfähle für die Geotechnik spezialisiert.

Sie alle sorgen dafür, dass das Arbeiten auf der Baustelle schneller, wirtschaftlicher und sicherer wird. Das Unternehmen bekennt sich zum Hauptstandort in Nordrhein-Westfalen. Denn produziert wird ausschließlich in Ennepetal.

„Hier arbeitet ein eingespieltes Team, die Qualität ist hoch und die Produktionsmengen lassen sich zu wirtschaftlichen Größen bündeln“, erklärt Björn Ischebeck, Geschäftsführer für Technik und Vertrieb.

Die tiefe lokale Verwurzelung und in die lange Geschichte des Unternehmens in Ennepetal ist etwas ganz Besonderes in den heutigen schnelllebigen Zeiten, in denen viele Unternehmer durch Fusionen und Übernahmen „geschluckt“ werden.

„Unser Garant zum Erfolg war immer in unserer Familie der Mut zur Innovation. Und diesen Mut werden wir auch weiterhin beibehalten.“

Kurzer Blick auf die neueren Werkhallen der Friedr. Ischebeck GmbH

Kurzer Blick auf die neueren Werkhallen der Friedr. Ischebeck GmbH (Foto: Internetfund)

 

Weiterer Artikel über die Firma Ischebeck:
„Energiesparen wird bei uns ganz groß geschrieben“ – vom 17. Dezember 2015

===================

FRIEDR. ISCHEBECK GMBH
Loher Straße 31-79
58256 Ennepetal

Telefon: 02333 / 8305 0
Telefax: 02333 / 8305 55

eMail: info@ischebeck.de
Internet: www.ischebeck.de

Geschäftsführer:
Dipl. Wi.-Ing. Björn Ischebeck
Dr. jur. Lars Ischebeck

===================

Möchten Sie, dass wir auch Ihr Unternehmen mit einem Artikel veröffentlichen ?? – Melden Sie sich gerne bei uns: info@ennepetaler-nachrichten.de

Die Serie „Traditionsunternehmen in Ennepetal“ wird nicht nur hier auf dem Stadtportal-Ennepetal.de als eigene Rubrik aufgebaut, in der gerade die Firmen unserer Stadt vorgestellt werden, sondern als Artikel ebenfalls in unserer Online-Zeitung „Ennepetaler-Nachrichten“ in der Rubrik „Ennepetaler Unternehmen veröffentlicht. Alles zusammen für einen günstigen Komplettpreis. Sprechen Sie uns einfach an …

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]