Ennepetal

Auf diesem großen Portal werden Sie – mit täglichen Neuerungen – möglichst ALLES zu Ennepetal finden, was Sie suchen: Von den offiziellen Stadt-Informationen über touristische Aspekte und Ausflugsziele, die Sie hier ansteuern können, über Vorstellung von Traditions-Unternehmen sowie Branchen- bzw. Vereinsverzeichnissen bis hin zu Fotogalerien aus alter und jüngerer Zeit … – Wir werden niemals aufhören an dieser Seite zu arbeiten.

Falls Sie Ideen oder eigene Texte / Fotos / Informationen haben sollten, die hier noch nicht veröffentlicht sind und die Sie gerne der Öffentlichkeit zur Verfügung stellen würden … – dann wäre es wirklich toll, wenn Sie sich mit uns in Verbindung setzen würden.

Herzlichen Dank im Voraus !!


 

Aktuelle Nachrichten aus Ennepetal und der Region

 

0, 17th Mai, 2022

Hallo, liebe Ennepetaler (und interessierte Leser)!Ich bin nun von Ennepetal weggezogen, wohne seit heute in Butjadingen in Niedersachsen. Das letzte Jahr mit all seinen vielen Tiefs hat mir gezeigt, dass ich endlich anfangen sollte zu leben. Und da es mir in der Fremde nicht so schwer fällt wie in der Heimat, habe ich mir diese wunderschöne Region ausgesucht..Natürlich bekomme ich nicht mehr so viel mit, was in Ennepetal los ist. Und daher wäre es unfair von mir, diese Seite von "ganz weit wech" zu führen. Schließlich wollte ich immer anders sein als die Funke Medien etc. - und somit schließe ich hier ab..Ich habe die Domains "Ennepetaler-Nachrichten" / "Schwelmer-Nachrichten" und "Gevelsberger-Nachrichten" (.de) noch im Besitz, würde sie aber an einen Interessierten, der sich mit der Erstellung und dem Führen von Webseiten auskennt, abgeben (für wirklich kleines Geld). Inklusive wären natürlich auch noch die Facebook-Seite "Ennepetaler Nachrichten" sowie die dazugehörigen Gruppen "Ennepetaler Facebook-Gruppe - *EFG*", die Gruppe "Vereine in Ennepetal", wer mag, dann auch die zurzeit arg vernachlässigte Seiten "Hülsenbecker Tal" / "Veranstaltungsbörse EnnepeRuhr" / "Fans der Kluterthöhle Ennepetal" etc. ....Wer also demnächst als Journalist durchstarten möchte und die neuesten Nachrichten im südlichen EN-Kreis posten will - und zudem eben die genannten Gruppen und Seiten administrieren möchte, der kann sich gerne bei mir melden. Bitte nur ernst gemeinte Zuschriften. Es geht auch darum, sich ein neues Feld als Verdienstmöglichkeit zu erobern - es geht also um einen Vollzeitjob, den man jeden Tag erledigen sollte..Ich selbst verabschiede mich nun für immer von Ennepetal, von Ihnen, von Euch ... - und bedanke mich für die vielen lieben Worte und Taten im letzten Jahr, nachdem mein Mann gestorben war..Bleibt gesund !!Liebe Grüße aus dem Norden,Eure Monika Schwarz ... Lesen Sie mehr ...Weniger ...
Artikel auf Facebook ...
Ralf Althoetmar
Ralf Althoetmar

0, 15th Apr, 2022

Hallo zusammen.In der WP stand ein Artikel über den Regisseur Henning Beckhoff. Dort wurde auch über seine Suche nach einem Haus in Ennepetal berichtet und eine Mailadresse genannt, an die man sich wenden kann. Leider habe ich die Zeitung schon weggeworfen. Kann mir jemand mit der Mailadresse weiterhelfen? ... Lesen Sie mehr ...Weniger ...
Artikel auf Facebook ...
Silke Hoffmann
Silke Hoffmann

0, 14th Apr, 2022

Achtung an Tierhalter/innenAchtung an alle Eltern/Großeltern!!Hier auf dem 44267 Dortmund-Höchsten, gibt es wohl besonders nette Leute, die irgendwelche Substanzen auslegen/streuen/gießen etc. das Hunde nicht mehr spazieren gehen möchten/Katzen sich ängstlich zurückziehen und andere Tiere der Natur wie Bienen, Igel, Eichhörnchen etc. ihr Leben dabei lassen und Tod aufgefunden werden. Das ist im Bereich, Lührmannstraße, Markbauernstraße, Stuchteystraße, Höchstenerstr. Wittbräuckerstraße, Eichenmarkstraße und Grenzweg verstärkt aufgefallen.2 Tiere sind schon schwer erkrankt, 1 Hund und 1 KatzeDa NIEMAND genau weiß, um welche Substanz sich es handelt, muss man auch mit giftigen Substanzen rechnen wo eventuell auch andere Tiere und Kinder/Kleinkinder zu schaden kommen könnten. Also unbedingt Acht geben, die entsprechenden Behörden und Polizei sind schon verständigt worden.Vielen Dank und ich bitte um Eure Aufmerksamkeit, vielleicht den Täter/die Täter herauszufinden, die solche Substanzen verteilen und anderen das Leben schwer machen.Liebe Grüße und nochmals Danke für Euer Verständnis bzw. Mithilfe!!Bleibt gesund und seit achtsam!! ... Lesen Sie mehr ...Weniger ...
Artikel auf Facebook ...

0, 18th Mrz, 2022

Nationales Naturmonument Kluterthöhle – Führungen und Kursitzungen fallen ausAufgrund personeller Engpässe kommt es vom 21. bis voraussichtlich 25.03.2022 zu Einschränkungen für Gäste der Kluterthöhle:Am Montag, 21.03.2022, ist die Touristinfo im Haus Ennepetal geschlossen und weder persönlich noch telefonisch erreichbar. Gäste werden gebeten sich mit Ihrem Anliegen unter der E-Mail-Adresse info@klutertwelt.de an das Team der Klutertwelt zu wenden. Die Anliegen werden ab dem 22.03.2022 sukzessive bearbeitet.Vom Montag, 21.03.2022, bis voraussichtlich Freitag, 25.03.2022, ist die Kluterthöhle für Gäste geschlossen. Es finden weder Führungen noch Kursitzungen statt. ... Lesen Sie mehr ...Weniger ...
Artikel auf Facebook ...

0, 4th Feb, 2022

Seien Sie aufmerksam!In der Nacht zum Sonntag setzt verbreitet Regen ein. Am Sonntag wird ganztägig mit ergiebigem Regen gerechnet. Auch in der Nacht zum Montag fällt verbreitet anhaltender Regen. Die Niederschläge fallen auf einen bereits durch Vorregen gesättigten Boden.Es muss deshalb mit steigenden Wasserständen gerechnet werden.Für Ennepetal liegen aktuell keine konkreteren Wetterwarnungen vor. Deshalb sollten Sie sicherheitshalber aufmerksam sein und die weitere Entwicklung im Auge behalten.Passen Sie auf sich und Ihre Lieben auf!Ihre BürgermeisterinImke Heymann ... Lesen Sie mehr ...Weniger ...
Artikel auf Facebook ...
Vroni Tränkler
Vroni Tränkler

0, 1st Nov, 2021

www.facebook.com/363022213765877/posts/4480568612011196/ ... Lesen Sie mehr ...Weniger ...
Artikel auf Facebook ...

0, 28th Aug, 2021

Die Ev. Kirchengemeinde Milspe-Rüggeberg informiert:.Am kommenden Sonntag, 29.08. werden die Konfirmanden des Jahrgangs 2021 konfirmiert..Die Gruppe wurde vom Team Pfarrer Christoph Grefe, Diakonin Katharina Ratnikow und Jan Beiersmann in dieser Zeit begleitet.. ... Lesen Sie mehr ...Weniger ...
Artikel auf Facebook ...

0, 25th Aug, 2021

Die Ev. Kirchengemeinde Milspe-Rüggeberg informiert:.Am letzten Sonntag, 22.08.2021, fand die Konfirmation in der Kirche Milspe statt. Dort wurde der Jahrgang konfirmiert, der eigentlich schon 2020 konfirmiert werden sollte, dies aber aufgrund der Pandemie verschoben wurde..Die Gruppe wurde vom Team Pfarrer Christoph Grefe, Diakonin Katharina Ratnikow und Jan Beiersmann in dieser Zeit begleitet.. ... Lesen Sie mehr ...Weniger ...
Artikel auf Facebook ...

===================

Ennepetal – die Stadt im Grünen

Autor dieses Textes: Hanjo Delhey

Die Stadt Ennepetal, mit ihren circa 30.000 Einwohnern, liegt am südlichen Rand des Ruhrgebiets. Der namensgebende Fluss Ennepe ist zudem ein direkter Zustrom der Volme bis hin zur Ruhr und gelangt so weiter in die Welt …

Die Stadt an sich ist noch recht jung, denn sie entstand erst im Jahr 1949, als die beiden bis dahin selbständigen Gemeinden Voerde und Milspe sich zur einer Verwaltungseinheit zusammenschlossen.

Das Stadtgebiet umfasst neun Ortsteile, die insgesamt eine Stadtfläche von 57,43 km² ergeben. Davon werden bis heute 40 Prozent forstwirtschaftlich genutzt. Mit der nördlich von Brüssel gelegenen Stadt Vilvoorde besteht seit 1973 eine offizielle Städtepartnerschaft.

Kurzer Abriss der Historie

Wie oben bereits kurz erwähnt, ist die Entstehungsgeschichte der Stadt an der Ennepe recht jungen Datums. Nichtsdestotrotz ist die eigentliche Besiedlungsgeschichte des Tals schon recht alt. So zeigen Werkzeugfunde des Mesolithikum (Mittelsteinzeit), dass sich zumindest zeitweise vor 8.000 bis 10.000 Jahren schon Menschen hier niedergelassen haben. Die eigentliche dauerhafte Besiedlung dürfte allerdings nicht vor mehr als 1.000 Jahren erfolgt sein.

Erstmals urkundlich erwähnt werden die Ortsteile Voerde (fordi) und Willringhausen (wilgerinchuson) in Quellen des Klosters Werden aus dem 11. Jahrhundert. Gleichfalls durch Funde belegt ist die frühe Eisenerzeugung des Tales im 11. und 13. Jahrhundert. Wobei allerdings die Anfänge bereits im 9. und 10. Jahrhundert liegen dürften. Diese Art der Kleineisenindustrie bestand bis weit ins 20. Jahrhundert.

Die Kluterthöhle

Blick in die Kluterthöhle

Blick in die Kluterthöhle

Das eigentliche Wahrzeichen des gesamten Ennepetals ist die 5,5 Kilometer lange Kluterthöhle. Sie gehört damit zu den längsten Schauhöhlen der Bundesrepublik. Innerhalb der Höhle mit ihren 360 Gängen sowie Seen und Hallen, ergibt sich überhaupt die einmalige Gelegenheit in Deutschland, ein komplettes Korallenriff aus der grauen Vorzeit der Erdgeschichte zu durchwandern. Im Rahmen der dort veranstalteten Führungen kann der Besucher die versteinerten Lebewesen, wie Schwämme, Muscheln und Korallen, des einstmaligen Biotops entdecken. Selbst unter Fachleuten gilt dieser Artenreichtum als einzigartig.

Eher zufällig wurde die Kluterthöhle dagegen zur Wiege der deutschen Speläotherapie. Als die umliegende Bevölkerung während des Zweiten Weltkrieges bei Bombenangriffen dort Schutz suchte, bemerkten einige Asthmatiker unter ihnen, dass dieser unfreiwillige Aufenthalt sich positiv auf ihre Atemwege auswirkte. Nach dem Krieg wurde die Höhle zum „längsten Behandlungszimmer der Welt“. Heute werden auf sechs Stationen mit über 140 Therapieplätzen neben Asthma unter anderem auch folgende Atemwegserkrankungen erfolgreich therapiert: Chronische Bronchitis, Heuschnupfen sowie Keuchhusten.

Seit 1954 ist daher die Stadt Ennepetal als Mitglied des „Deutschen Heilbäderverbandes e. V.“ offiziell anerkannt.